Mit unserem Partner, welcher in der Güllentechnik tätig ist, verrohren wir komplette Biogasanlagen.

Das im Fermenter entstehende Biogas enthält Schwefelwasserstoff- und Ammoniakanteile. Diese aggressiven Chemikalien greifen ungeschützte Bauteile an. Deshalb arbeiten wir mit:

Edelstahl V2A (1.4301/AISI 304) im Bereich des Flüssigkeitsstandes
Edelstahl V4A (1.4571/AISI 316Ti) im Gasbereich

Dies sichert die Qualität und garantiert eine lange Lebensdauer der gesamten Anlage.